FAQs und Anleitungen

Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank

Outlook 2013 / 2010 / 2016

1. Schritt

Beenden Sie Outlook vollständig. Achten Sie dabei auch dass das Icon in der Info-Leiste rechts unten nicht mehr eingeblendet wird.

Die Konfiguration für Microsoft Outlook 2010 / 2016 erfolgt nahezu identisch, einige Menüpunkte können geringfügig abweichen

Wir erstellen als Beispiel ein IMAP-Konto mit SSL-Verschlüsselung, unserer empfohlenen Konfiguration.
Klicken Sie zunächst auf 'Start' -> 'Systemsteuerung'.

Image: ol_2013_manuell_step_01.png

2. Schritt

Klicken Sie auf 'E-Mail' / 'Mail'.

Image: ol_2013_manuell_step_02.png

3. Schritt

Im sich nun öffnenden Dialogfenster klicken Sie auf 'E-Mail Konten'.

Image: ol_2013_manuell_step_03.png

4. Schritt

Im nächsten Fenster klicken Sie auf 'Neu', danach aktivieren Sie 'Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen' und dann 'Weiter'.

Image: ol_2013_manuell_step_1.png

5. Schritt

Wählen Sie 'POP oder IMAP' um das IMAP-Konto einzurichten, dann 'Weiter'.

Image: ol_2013_manuell_step_2.png

6. Schritt

Geben Sie alle nötigen Informationen gemäss unten im Bild ein.

Sämtliche Verbindungseinstellungen finden Sie auch unter my.hostfactory.ch » 'Webhostings' » (allf. Webhosting wählen) » (Domain wählen) » 'E-Mail' » (Postfach wählen) » 'Verbindungs-Einstellungen'

Klicken Sie danach auf 'Weitere Einstellungen'.

Image: ol_2013_manuell_step_3.png

7. Schritt

Wechseln Sie zum Reiter 'Postausgangsserver' und aktivieren Sie die Optionen 'Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung' sowie 'Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden'.

Klicken Sie danach auf den Reiter 'Erweitert'.

Image: ol_2013_manuell_step_4.png

8. Schritt

Geben Sie alle nötigen Informationen gemäss unten im Bild ein.

Image: ol_2013_manuell_step_5.png
Sämtliche Verbindungseinstellungen finden Sie auch unter my.hostfactory.ch » 'Webhostings' » (allf. Webhosting wählen) » (Domain wählen) » 'E-Mail' » (Postfach wählen) » 'Verbindungs-Einstellungen'

Abschluss

Bestätigen Sie nun noch alle offenen Fenster mit 'Ok', resp. 'Weiter' und 'Fertig stellen'.

Ihr Postfach ist nun fertig eingerichtet, beim nächsten Start von Outlook ist dieses bereits funktionsbereit.