FAQs und Anleitungen

Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank

Eine .htaccess erstellen

Eine .htaccess-Datei ist eine Steuerungsdatei mit welcher Sie mittels geeigneter Befehle oder Direktiven bestimmte Anweisungen an den Apache-Webserver direkt übergeben können.

Auf Windows können Sie eine Datei (mit führendem Punkt) üblicherweise nicht ohne weiteres erstellen, Windows würde beim Benennen von '.htaccess' eine Warnung ausgeben ('Geben Sie einen Dateinamen an'), da es annimmt, Sie erstellen eine Datei nur mit der Datei-Endung '.htaccess', jedoch ohne eigentlichem Filenamen.

  • Sie können nun einfach eine '.htaccess.txt' (ohne Hochkommas) erstellen und diese auf den Zielrechner hochladen und erst danach entsprechend umbenennen.
  • Die so erstellte '.htaccess'-Datei können Sie anschliessend wie jede andere Datei mit einem beliebigen Text-Editor bearbeiten und speichern. Wichtig hierbei ist lediglich, dass es sich um einen reinen Text-Editor handelt (z.b. Notepad).
Bearbeiten Sie die Datei nicht mit Word, Wordpad oder anderen Office-Anwendungen! Diese speichern meist nicht erlaubte Steuerzeichen mit in die Datei.

Hinweis:

Vielfach existiert bereits eine .htaccess-Datei in Ihrem httpdocs-Verzeichnis welche durch eine Anwendung angelegt wurde.
In diesem Fall können Sie weitere Direktiven in der Datei unten anfügen. Achten Sie darauf, dass keine Ihrer Direktiven mit den bereits bestehenden in Konflikt geraten!